itzend akustik Oldies, Rock`N´Pop ...
                 werüm da net

Veranstalter/ Technik 

a) Flyer

b) 3 verschiedene Anlagen

c) Instrumente, Tonabnahme

d) Stagerider


a) Flyer

Unten stehende Flyer erstellen wir auf Wunsch für die jeweilige Veranstaltung. Logo des Veranstalters, spezielle Hinweise  etc. können wir gerne dort einfließen lassen.

  • Die Flyer können im PDF Format sehr leicht in Faceboock eingestellt oder über Whatsapp verschickt werden.
  • Eine weitere gute Anwendung ist die Auslage auf Tischen oder als Handzettel. 


b) 3 verschiedene Anlagen für kleinere bzw. größere Veranstaltungen.

Klein und sehr gut

Top Sound, sehr schneller Aufbau, benötigt kaum Platz. Für Veranstaltungen bis etwa 100 Personen (größere Wohnzimmergigs, Kneipen ...) Wir nutzen hier eine ausgesprochen hochwertige Säule von Elektro Voice (Evolve 30 M) mit 2 x 500 Watt für Bass und die höheren Frequenzen. Dort ist direkt ein digitales Mischpult integriert und natürlich ein einziger Lautstärkeregler für die Gesamtlautstärke. Damit können wir mit einem Regler die Lautstärke an jeden Bedarf einfach anpassen!

Große Anlage

Hier nutzen wir ein Powermate Mischpult von Dynacord mit einer wahlweisen Leistung bis 2 x 1000 Watt. Die Schallübertragung erfolgt über 2 Dynacord  (12/3) Lautsprecherboxen und bei Bedarf zusätzlich über 2 Ramsa (12/2)  Boxen, ggf. zusätzlich kleine Monitorboxen. Damit können mühelos größere Veranstaltungen sowie Freiluftveranstaltungen mit hervorragendem Sound beschallt werden. Auch hier kann die Gesamtlautstärke einfach mit einem Volumenregler angepasst werden.


Pur - Minianlage

Für den "Besuch" am Küchentisch oder der kleinen Wohnzimmertafel kommen wir lediglich verstärkt mit einem hervorragenden Miniverstärker (Roland AC-33 mit 2 x 15 Watt) oder ganz ohne Verstärkung, pur mit Gitarre und Cajon.


c) Instrumente - Tonabnahme

Gitarre

Cajon

Gesang

Martin D 21 Custom

Seymour Duncan SA6 Mag Mic

Schlagwerk

Grenzflächenmikrofon

Condensatormikrofon

pur

BETA 58 A



d) Stagerider

Wir sind zwei Musiker und gehen mit Mikrofonen und Instrumenten direkt über eine Stage-Box/ Di-Box ins Mischpult (siehe Bühnenaufbau unten).

An Bühnentechnik benötigen wir (bei gestellter PA-Anlage)

  • 2 Gesangsmikrofone, 2 Mikroständer   
  • 1 DI-Box mit Klinkeneingang zur Abnahme der Gitarre
  • 1 Grenzflächenmikrofon zur Abnahme des Cajons (Phantomspeisung)
  • 1 Instrumentenmikrofon zur Abnahme der Front des Cajons (Phantomspeisung)
  • 2 Monitorboxen (gleiche Abmischung)
  • Beleuchtung -  bevorzugt dezentes, stehendes Licht
  • 1 gut erreichbare Steckdose
  • Der Sound soll druckvoll mit einem gut ausgestatteten Bass im Fundament sein
  • Effekt für Gesang Reverb und etwas Echo, für die Gitarre ebenfalls Reverb und etwas Echo, Cajon kein Effekt
  • 3 x 2 Meter Bühnenfläche (Minimum 2 x 1,5 M.)

Karl-Heinz Dentler

Torsten Krebs

Gitarre, Gesang

Cajon, Gesang

0176 8437 1073

0160 9275 9830

kh.d@online.de

torsten.krebs69@gmx.de 

mit Klick auf Grafik vergrößern












E-Mail
Anruf